Ich wurde heute auf eine Aktion aufmerksam, die mir sehr gut tut und über die ich dankbar bin. Es werden im Trubel des Alltags die 5 bedeutsamsten Momente gesammelt, für die man selbst dankbar ist.

  1. Meine Großfamlie   *   Auch wenn ich oft etwas genervt bin, von meiner großen Ursprungsfamilie, bei der alle Mitglieder im gleichen Ort wohnen, so war diese Woche genau diese Familie ein ganz besonderer Moment für mich. Für diesen bin ich sehr dankbar, da man nie wissen kann, wie oft wir in der ganz großen Gemeinschaft noch zusammensitzen werden. Meine Großeletern feierten am Mittwoch ihren 61 Hochzeitstag und haben die ganze Familie – 22 Personen und 4 Generationen zu einem gemütlichen Abendessen in ihrem Wohnzimmer eingeladen. Es tut gut, meine Oma und meinen Opa händchenhaltend glücklich zu sehen.
  2. Mir selbst   *   Das ich den Mut gefunden habe, mit dem bloggen zu beginnen. Auch wenn es noch sehr stümperhaft ist, freue mich mich über mich selbst, dass ich diese Idee nicht noch weiter hinausgeschoben habe und es einfach gewagt habe. Es tut so gut.
  3. Meinen Freunden   *   Immer wenn ich denke, ich habe keine Kraft mehr, dann kommen sie. Einfach aus dem nichts heraus sind sie da, reißen mich mit und helfen. Eine Freundin hat meinen kleinen und meinen großen Mann einfach zu sich eingeladen, weil sie dachte bei dem Wetter, geht es mir bestimmt schlecht. Damit ich mich besser erholen kann. Ohne nachzufragen, sie macht einfach. Ich bin ihr von ❤ dankbar dafür. So fällt es mir leicht, Hilfe anzunehmen.
  4. Der Zeit für mich mit dem Friedenskonzert   *   Letzten Sonntag, hatte ich 2 Stunden in unserer nur mit Kerzen beleuchteten Kirche und Friedensgesängen. Diese Stimmung in Worte zu fassen, gelingt mir nicht. Aber es war ein Moment der half, mich auf das Wesentliche zu besinnen und alles unwichtige auszublenden. Einfach nur bei sich selbst zu sein und zur Ruhe zu kommen. Mit Tränen in den Augen.
  5. Dem Wetter   *   Ja, es war zu warm für den November. Aber die milden Temperaturen und die Möglichkeit viel draußen zu sein, das tat mir sehr gut und dafür in ich dankbar. Ich habe soviel davon genossen wie es nur ging. Ich bin sehr wetterfühlig und die schmerzen bei Regen sind wirklich schlimm. Aus diesem Grund freue ich mich über jeden milden oder sonnigen Tag.

Eine tolle Aktion von http://buntraum.at/2015/11/20/friday-fives-63/.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenede. Jetzt bin ich dankbar, dass ich ich die Möglichkeit habe mich in mein Behindertengerechtes Bett zu legen und das ich versuchen kann, mich hier etwas zu entspannen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s