So langsam zieht die Weihnachtszeit bei uns ein… Ich mag es gerne, wenn nicht schon zu Beginn der Adventszeit alles „fertig“ ist. Nach und nach wird sich unsere Wohnung und unser Hof in ein kleines, gemütliches und beleuchtetes Weihnachtsnest verwandeln. An diesem Wochenende haben wir den Anfang gemacht.

20151121_071316

Am Samstag morgen beim Blick aus dem Küchenfenster, meinte ich Berge sehen zu können. Es waren die Wolken die wei eine Bergkulisse am Feld zu wirkten. So etwas gefällt mir.

 20151121_084253

In die Voradventszeit gehören bei uns immer Mandarinen. Und davon eine Menge. Wir bestellen diese seit 2 Jahren Kisteweise aus Spanien. Meine Mandarinenlibe hat sich wohl auf den Junior übertragen. Jetzt mit noch nicht ganz 2,5 Jahren versucht er sie selbst zu schälen und sagt:

“ Mama, riecht so dud“

 20151121_084416

Wie ich diese kleinen Hände liebe.

20151121_102037

Die ersten Weihnachtskarten werden gebastelt. Dieses Jahr alles eher klar und in Schwarz und weiß.

 20151121_141133

Nach einem schnellen Mittagessen und einem langen Mittagsschalf wird das Auto gerichtet.

 20151121_162619

Wir fahren nicht in den Urlaub (leider) sondern gehen für ein paar Stunden schwimmen.

Ein Nachmittag im Schwimmbad kann so anstrengend sein, dass man danach vergisst Bilder zu machen und alle nach dem Essen sofort ins Bett fallen. Gut hat es getan. Uns allen.

 –+–+–+–+–+–+–+–+–+–+–+–+–+–+

20151122_175821

Nach einem gemütlichen Sonntagsfrühstück, ist Familienkuschelzeit. Es wird gespielt, gesungen, gelacht und die Weihnachtsbücher werden ins Wohnzimmer gestellt. Diese sind das ganze Jahr im Speicher und werden vom Herzmann kurz vor der Adventszeit herausgeholt. Dies war schon vor der Geburt von Junior so. Diese Bücher werden uns nun durch die Zeit bis Mitte Januar begleiten.

 20151122_102918

Farben benennen und sortieren ist momentan sehr angesagt. So spielen wir eine Runde Affenbande nach unseren eignen Regeln.

 20151122_175717

Weihnachtsplätzchen backen, soll ein Teil des Adventskalenders werden. Diese Adventsmandeln sind glutenfrei und läuten bei uns schon seit Jahren die Adventszeit ein. mhhhh….

  20151122_113601

Der Herzmann und Junior toben im klaten Garten, ich bereite das Mittagsessen vor und richte die ersten Dekosachen für die Fenster. Es gibt selbstgemachten Flammkuchen frisch aus dem Ofen mit Salat.

20151122_102837 Wähend Junior und ich schlafen, hängt der Mann die Fensterdeko auf. Leider gibt es von den Sternenästen kein Bild. Kommt bestimmt noch. An diesen Ast kommt dann der Adventskalender vom Junior.

 20151122_102822

Nach dem Schlafen, klebt Junior  beim kleinen Haus die Sterne dazu.

20151122_151725

 Bei herrlich kaltem Wetter machen wir uns auf den Weg zum Weihnachtsmarkt im Wald mit leuter selbstgemachten kleinen Ständen.

20151122_145146

Der Waldweg der uns zu dem Weihnachtsmarkt führt ist ca. 6 km lang. Junior bewältigt diesen ganz mit dem Laufrad. Auch hier hatr es für ein Foto leider nicht gereicht.

So wunderschöne Sachen. Dieser leuchtende Stern aus Holz musste einfach mit zu uns nach Hause.

 

20151122_163214

Auch eine glutenfreie Stärkung gab es.

 

20151122_171333

Und ab durch den dunkeln Wald nach Hause. Es wurde ganz schön kalt. Zu Hause gab es zuerst einen Tee und dann eine heiße Wanne. Der Papa macht Junior fertig. Ich blogge und dann gehen wir bald schlafen.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s