Unser Wochenende war geprägt von viel frischer Luft, vielem und gutem Essen und natürlich dem 1. Advent. Nach und nach verwandelt sich die Wohnung in einen Ort der nach Advent aussieht und so duftet, überall gibt es Kleinigkeiten zu entdecken. Fertig dekoriert ist aber noch lange nicht, bis Weihnachten wird hier das ein andere noch dazu kommen, sich weiterverändern und noch vieles mehr. Der Adevntskalender hängt un ddarf am Dienstag geöffnet werden, auch unser Adventfenster hat seinen Platz eingenommen. Aber seht selbst.

Direakt nach dem Aufstehen, schauten wir aus dem Fenster und siehe da… Schnee(regen) ok. Eigentlich war es Regen mit ein paar Schneeflocken, aber die Freude über den Schnee stellt alles andere in den Schatten.

Nach dem Frühstück, verwandle ich mit einer kleinen großen Weihnachtselfe, die Wohnung in adventliche Stimmung:

Herzlich Willkommen im Adventswunderland

20151127_184904

Es gibt ein paar schöne kleine Ecken, in der Küche ist der Mittelpunkt der Adventskranz und der Frühstücksstamm.

20151127_142353

Kleiner grüner Kanz, schenck uns deinen Glanz,… einfach und nur einfach.

20151128_114714

Die Adventskalender werden befestigt.

und dazu erklingt die passende Weihnachtsmusik für Junior und mich.

 

Beim Blick aus dem Fenster sehen wir, dass bei unserem Nachbarn die große Gartenaktion startet. Junior und sein Papa machen sich gleich auf den Weg um zu helfen und die Sandberge zu genießen.

IMG-20151128-WA0003

 

Nach der Mittagspause, sind wir wieder alle im Garten. Wir wollen unsere Adventsspirale für den Vorgarten binden.  Dazu braucht man viele Äste, Zweige und Tannen und etwas Geduld. Junior ist beigeistert von seinem Papa und ruuft ihm immer zu: „Papa, gut machst du des“.

hjg

So schön die Spirale auch wurde, es gibt einfach viel Dreck. Also muss man noch den Hof kehren.

20151128_153256

Nach 3 Stunden im Garten gibt es ein leckeres Abendessen für uns alle. selbstgemachte glutenfreie Burger.

20151128_173536

—+—+—+—+—+–+—+—+—+—+—+—+—+—+—+—+

Am Sonntag morgen haben wir wir Frühstücksbesuch. Von meiner Oma und Opa. Den Urgroßeltern von Junior, die er über alles liebt.

Dazu gibt es einen leckeren Frühstückstisch und ein 3 Stündiges Frühstück.

20151129_082340

Nach so viel Essen und sitzen, mussten wir raus. Heute hat es leider immer wieder etwas geregnet.  3 Grad kühler und es wäre Schnee

20151129_132727

Wir gehen in die Stadt in den großen Park. Dort gibt es immer viel zu entdecken.

Heute ist auch der Weihnachtsmann dort zu Besuch. Auch wenn sein Platz noch leer ist, als wir ihn sehen, versteckt sich Junior lieber hinter seinem Papa.

Nach einer Stunde im nassen kalten Wetter, kommt uns der gestern eröffnete Hallenspielplatz gerade recht.

Auf dem Weg zum Auto sehen wir noch einen Planwagen.

20151129_113843

Es ist eine rießige Krippe aus 2 Meter großen Holzfiguren aufgestellt.

20151129_113532

Wieder zu Hause sind wir zimelich durchgeforern und gönnen uns einen leckeren Milchreis mit Kirschen, Zimt und Zucker. Das wärmt den Körper und die Seele.

IMG-20151129-WA0000

Als es dunkel wird, wird die erste Kerze für 1. Advent an der Spirale entzündet.

20151129_182708_resized

Papa und Junior baden, spielen und kuscheln noch während ich mit meiner aller liebsten Lieblingsfreundin, die ich viel zu selten sehe, zum Schattentheater gehe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s