Es ist soweit und ich kann und darf zum ersten Mal auf meinem eigenen Blog bei den 12 von 12 von Draußen nur Kännchen teilnehmen. Die letzten Monate habe ich das immer nur auf Instagramm gemacht.

Da der 12 im Dezember auf einen Samstag fällt, verbinde ich die Teilnahme nun gleich noch mit dem Wochenende in Bildern.

1 von 12

20151212_081257

Wow, ich weiß nicht ob Junior schon einmal so lange geschlafen hat. Da schmeckt der Kaffee doch gleich nochmal so gut.

2 von 12

20151212_081747

Am Wochenende einfach immer, immer mit Milchschaum.

3 von 12

20151212_081220

Ein sehr gemütlicher Start in den Morgen. So lässt sich die Arbeit leichter angehen. Die Reste vonn gestern müssen beseitigt werden. Davor muss aber zunächst einmal die Spülmaschine ausgeräumt werden. Dann geht es weiter zum Wocheneinkauf. Doch nicht nur der muss erledigt werden, auch ein Drogeriemarktbesuch steht an. Von Windeln bis zum glutenfreien Brot wird alles gebraucht.  Das zeigt sich auch am Kassenzettel. Immer der Punkt an dem ich am liebsten weinen möchte.

4 von 12

20151212_163235

Aber auf Regen folgt Sonne und so machen wir noch einen kurzen Zwischenstopp in einem kleinen ganz besonderen Laden. Dieser hat nur an den Adventssamstagen geöffnet. Es gibt wunderschöne Backmischungen

5 von 12

FB_IMG_1449922843437

und die liebe Polly wohnt auch hier. Polly ist ein Weihnachtswichtel der immer irgendwelchen Schabernack treibt. Ich bin Blitzverliebt in sie.

6 von 6

12360192_1218043564877442_293885939500734696_n

Heute räubert sie das Süßigkeitenregal leer. Junior bekommt Hunger und es gibt ein ganz schnelles, glutenfreies und ungesundes Mittagessen:

7 von 12

20151212_120442

Danach fällt Junior ins Bett für seinen Mittagsschlaf und kuschelt sich an mich

8 von 12

20151212_132317

Ich kann leider nicht schlafen und wechsle auf das Sofa. Dort entspanne ich bei Wintersport

9 von 12

20151212_132416

und mache mich an das Fotobuch für 2015. Über das Endergebnis freue ich mich immer sehr, aber bis wir soweit sind… Puhhh

10 von 12

IMG-20151212-WA0002

Als mich die Nerven verlassen, lese ich meinen Adventsklanderspruch für heute nach.

11 von 12

20151212_103049

Erinnert mich doch sehr an die friday five. Es tut einfach gut. Neben ein paar Telefonaten, erhalte ich noch ein Bild, live vom Weihnachtsmarkt von meinem absoluten Lieblingsort. Wie gerne wäre ich jetzt dort.

12 von 12

FB_IMG_1449754982970

Das waren also meine ersten 12 von 12. Die nächsten werden hoffentlich mit Bildern von besserer Qualität.  Ich werde mich jetzt daran machen, ein Abendessen für meine Jungs zu machen, denn ich gehe heute Abend noch aus. Ein verfrühtes Weihnachtgeschenk meiner lieben Freundin.

Für die Männer gab es Glutenfreie Gnocci mit Spinat – Sahne – Soße. Zum letzten Mal brennen nur 2 Kerzen am Adventskranz 20151212_163242

Ich durfte ausgehen und was gab es? Natürlich die volle Ladung Gluten.

IMG-20151212-WA0004

Danach sind wir in ein wundervolles Stück in einem Figurentheater. Eine abgewandelte Form der Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens. Es war eine Mischung  aus Schauspiel, Figurentheater und stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus England mit Herrn Gabriel und Frau Raphael.

1226t

Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so gelacht habe. Es war auf jeden Fall ein  vergnüglich tiefsinniger Theaterabend der mich endgültig in Weihnachtsstimmung brachte.

—+—+—+—+—+—+—+—+—+—+—+—+—+—+—+—+

Heute Morgen habe ich einfach zuerst vergessen Bilder zu machen. Real Life. Wie schön.

20151212_102213

Wir ziehen und an und machen uns auf den Weg zum Kleinkindgottesdienst.

20151213_102452

In der Kirche geht um das Thema Geburtstag feiern. Wie feiern wir Geburtstag? An Weihnachten feiern wir den Geburtstag von Jesus. Wie könnten wir einen Weihnachtsgeburtstagstisch schmücken?

20151213_113407_resized

Direkt vor der Kirche ist der Dorfplatz. Dort ist heute ein kleiner Weihnachtsmarkt. Hier essen wir eine Kleinigkeit und gehen dann nach Hause.

20151213_115920_resized

Auf dem Rückweg treffen wir auf die Bürgerintiative.  Junior darf sich hineinsetzten und hupen. : „Oh Mama dud emol. Soooooo doßes Auto.“ Ich glaube das war sein schönstes Erlebnis.

20151213_123136

Nach dem Mittagsschalf fühle ich mich krank. Der Hals kratzt, die Nase ist zu und ich muss immer wieder husten. Also wird der restliche Nachmittag sehr gemütlich. Wir schauen uns an wie Pippi Langstrumpf Weihnachten feiert und danach gleich noch ein paar andere Bilderbücher.

IMG-20151213-WA0006

 Meine Tmeperatur steigt, die Jungs gehen noch eine Runde auf den Spielplatz und ich aufs Sofa.

12301534_1217351054946693_437343524081357726_n

Bleibt gesund und kommt gut in die neue Woche.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “12 von 12 und Wochenende in Bilder 12/13.12.15

    1. Hallo Sabrina, der Abend war ein Traum. So viel gelacht bei einer Inszinierung von Charles Dickens Weihnachtsgeschichte. Das Bild ist von einem ganz kleinen Dorf in Tirol. Ich liebe es und jeder Besuch dort für mich ist wie heimkommen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s