Es regnet und es stürmt. Kein Schnee und keine Sonne sind in Sicht.  Absolut nicht mein Wetter. Eher so ihhh. Und was hilft? Farbe !

Da bald Fasching ist, haben wir heute begonnen ein bisschen zu basteln und uns mit „Bunt“ ein bisschen dir Stimmung zu versüßen. Entstanden sind diese tollen und einfachen Konfettigläser oder Kerzenhalter und einfache Luftschlagen. Es ist so einfach und schnell gemacht. Wir haben verschieden farbige DinA4 Blätter genommen und diese mit einem Locher ausgestanzt. Immer eine Reihe nach der anderen. Junior konnte schon wunderbar mithelfen, drückte den Locher, bewegte das Papier und sammelte danach das Konfetti in eine kleine Schüssel.

Es eignen sich dazu genauso  gut Reste von Geschenkpapier, Papierstreifen, Schnipsel aus der Bastelkiste usw.

Danach habe ich kleine Teelichtgläser (es gehen einfach alle Arten von Gläsern) am unteren Rand – nicht den Boden! – mit Sprühkleber besprüht. Dann stellte Sohnemann das Glas in die Schüssel zu dem Konfetti und hat das ganze vorsichtig geschüttelt. Und das war es auch schon. Einfach, schnell und ziemlich rustikal. War es gerne feiner möchte, kann die Konfettischnipsel auch einzeln auftragen.

Aus den DinA4 Papieren, habe ich nach jeder gelochten Reihe einen Streifen abgeschnitten. Mit Absicht so, dass sich durch das gelochte ein Muster an der Außenkante ergibt. Danach wurde dann wieder eine Reihe Konfetti gelocht usw.

Aus den Streifen, haben wir dann noch kleine bunte Luftschlangen gemacht. Papaiersteifen zu einem Ring zusammengerollt und befestigt – es sollte schnell gehen, deswegen bei mir mit dem Tacker… geht aber natürlich auch Klebeband. Dann den nächsten Papierstreifen durch den ersten Ring gezogen und die beiden Enden wieder zusammengetackert.

So entsanden Girlanden in den unterschiedlichesten Längen und wir haben von den Bastelblättern keinen Schnipsel weggeworfen. Alles wurde verbraucht. Und Junior mit 2 Jahren konnte schon mithelfen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Diy – Faschingsstimmung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s