Wir warten walle sehnsüchtig auf den Schnee. Bis jetzt ist er (noch) nicht da. Bilderbücher sind hier eine Sucht. Ich bin der Meinung vorlesen kann man nie zu viel. Junior schaut sich Bilderbücher aber auch immer wieder gerne alleine an. Oder eben zusammen. Oder er erfindet eigene Geschichten zu den Bildern.
Heute möchte ich Euch unseren neusten Bilderbuchschatz vorstellen:
Was glitzert da im Schnee?

Auf dieses Buch bin zufällig gestoßen, und es hat mich von der ersten Seite ab angesprochen. Die Bilder sind einfach zauberhaft und haben meinem Ästhetischen Empfinden sofort total zugesagt. Für Junior fand ich diese Bilder auch toll, da sie den totalen Gegensatz zu seinen geliebten Wimmelbüchern darstellen.

SAM_6236
Dieses Bilderbuch hat genau das, was ich mir für Kinder wünsche: eine schöne Geschichte, bei der man entdecken kann und gleichzeitig noch  etwas über die Natur erfährt. Die Geschichte wird in einer klaren Sprache erzählt , die von den zauberhaften Bildern unterstrichen wird. In meiner Ausbildung bekamen wir von unserem Lehrer erklärt: Ein Gutes Bilderbuch, erzählt die Geschichte auch ohne Text. In teile diese Meinung nicht immer, in diesem Fall trifft es wirklich zu.
Im Mittelpunkt steht ein Maulwurf (der keinen Namen hat). Dieser kleine Maulwurf wacht zu früh aus dem Winterschlaf auf und entdeckt dadurch den Schnee.  Total fasziniert, lässt er sich von seiner Neugierde in die zauberhafte Schneelandschaft herauslocken. Hier erlebt er eine große Überraschung mit einem „Zauber-Diamanten“.

Auch wenn sich nachher alles anders herausstellt, wird dennoch nicht die Illusion genommen, sondern an dem Zauber festgehalten. Dabei wird Maulwurf von seinen Freunden Hase, Igel und Eichhörnchen begleitet.

SAM_6237
Dieses Buch lädt zum Entdeckten und Hinaus gehen in die Natur ein. Gleichzeitig behandelt es das Naturwissenschaftliche Phänomen von Konsistenz und Temperatur. Über allem schwebt aber der Zauber, der Natur und die Einladung an groß und klein, diesen zu entdecken.

SAM_6239
Für uns eines der schönsten Bilderbücher in diesem Winter, das zum genauen Hinschauen einlädt – und zum Hinausgehen in die Natur!
Über Twitter habe ich heute Morgen erfahren, dass es bei klitzekleinedinge eine Reihe, in der die beliebtesten Bilderbücher eines Monates vorgestellt werden. Schaut doch mal vorbei.

 

 

 

Der Beitrag enthält einen  Link zum Amazon Partnergrogramm

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bilderbuchvorstellung im Januar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s