Ein gemütliches Wochenende liegt hinter uns. Viel Familienzeit, wenig Aufregung, kaum Besuch. In meinem Kopf rattert es und ich fühle mich so durcheinander. Das reinste Gefühlschaos. Ich lag fast eine ganz Nacht lang wach und war von daher doch auch etwas müde und angeschlagen.

Der Samstag Morgen begann sehr früh. Als wie die Rollos öffneten konnten Junior und ich vom Bett aus zuschauen, wie die Menschen auf der Straße schlitterten. Es war spiegelglatt.

20160123_075331

Nach dem Frühstück, machten sich der Mann und Junior auf dem Weg zum Einkauf in den Hofladen.

20160122_103523

Danach hatten die beiden Schwimmkurs und ich versuchte das Chaos zu Hause zu beseitigen und ruhte mich etwas aus.

20160123_105157

Nach einem süßen Mittagessen (nach dem Schwimmkurs benötigt Junior dringend Seelenfutter) machten wir unseren wohlverdienten Mittagsschlaf .

Am Nachmittag machten wir uns auf den Weg in die Stadt.

20160123_154402

sahen sie Eys – Bären und den wundervollen Bücherladen

20160123_151007

Der Hauptgrund für unseren Stadtbummel war die Glutenfreie Bäckerei – die 2x im Monat samstags offen hat.

20160122_100646

„Is darf des alles essen, Mama. Da is überall Zaubermehl drin und is bekomm kein Ausschlag.“

Danach gehen wir in den wunderschönen Wald. Er erinnert mich an den Märchenwald.

20160123_163934

Nachdem ich am Mittag unsere Küche so wunderbar sauber und aufgeräumt war, wollte ich diesen Zusatnd gerne noch etwas länger aufrecht erhalten und wir sind auswärts Essen gegangen. Manchmal muss man sich was gönnen.

Screenshot_2016-01-24-13-04-43

Der wunderschöne Nachthimmel begleitete uns nach Hause und wünschte uns eine gute Nacht.

20160123_183837

Am Sonntag morgen hatte nach dem großen Auswärtsessen niemand so richtig Hunger. So gab es Obst für alle.

Screenshot_2016-01-24-13-31-41

Nach ein bisschen lesen, spielen, kuscheln und ausruhen, sind wir in den Indoorspielplatz gefahren. 1x für Junior und er wollte überhaupt nicht mehr nach Hause.

20160124_102359

Nach dem Mittagsschlaf war Junior so aufgedreht, dass wir unbedingt noch eine Runde an die frische Luft mussten.

Es war so schön, draußen zu sein – bei wunderbar angenehmen Temperaturen. Also auf Richtung Tierpark…

20160123_164013

die kleinen Ziegen bewundern …

FB_IMG_1453639152861

überlegen ob das Steine oder Sägemehl sind

20160123_163444

ich stecke fest und brauche meine Männer um mich zu befreien.

20160123_160727

Mit diesem wundervollen Abendhimmel, machen wir uns auf den Heimweg.

20160123_165537

Dieses  Wochenende tat so gut. Kein Stress, keine Verpflichtungen, einfach nur da sein. Genieße, sich mit sich selbst auseinandersetzten und versuchen etwas zu entspannen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wochenende in Bildern 23./24.1.16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s