Die Welt mit Kinderaugen

Die großen Leute lieben nämlich Zahlen. Wenn ihr euch über einen neuen Freund unterhaltet, wollen sie nie das Wesentliche wissen. Sie fragen dich nie: »Wie ist der Klang seiner Stimme? Welche Spiele liebt er am meisten? Sammelt er Schmetterlinge?« Sie wollen lieber wissen: »Wie alt ist er? Wie viele Brüder hat er? Wieviel wiegt er? Wieviel verdient sein Vater?« Erst dann werden sie glauben, ihn zu kennen. Und wenn ihr den großen Leuten erzählt: »Ich habe ein sehr schönes Haus mit roten Ziegeln gesehen, mit Geranien vor den Fenstern und Tauben auf dem Dach …« werden sie sich das Haus nicht vorstellen können. Ihr müsst vielmehr sagen: »Ich habe ein Haus gesehen, das hunderttausend Franken wert ist.« Dann kreischen sie gleich: »Oh, wie schön!«

aus Der kleine Prinz

Weiterlesen

Saunatag mit Gewinnspiel

Ein Tag Auszeit, was gibt es schöneres. Im Adventskalenderfenster war ein Saunatag für den ❤ Mann und mich. Und wir dachten wir gönnen uns mal so richtig was und fahren in die Thermen und Badewelt.

Ein Parkplatz direkt vor dem Eingang war uns dank Parkkarte sicher. Ein kleiner Tipp: Mit einem Elektroauto könnt ihr noch näher vor dem Eingang parken. Rollstuhl aufgebaut, Tasche aus dem Auto und los geht es. Ein kleiner Weg führt vom Parkplatz zur Drehtür des Eingangsbereiches. Dieser hat auch einen Knopf für Rollstuhlfahrer, damit sich die Tür langsamer dreht. Der Eingangbereich ist rießengroß, hell und freundlich gestaltet. An den 6 geöffneten Kassen stehen jeweils kleine Schlangen davor. Wir sprechen hier von einem ganz normalen Dienstag. Einem Wochentag – ohne Ferienzeit oder ähnliches. An der Kasse werden wir freundlich begrüßt und gefragt was wir gerne hätten. Ich ordere einen Saunatag für uns beide – da mein ❤ Mann meine Begleitperson ist, die mir hilft beim An – und Ausziehen, usw. bekommt er freien Eintritt. Diese Begleitperson ist auf meinem Behindertenausweis vermerkt.

2.12.15 Badewelt Sinsheim (3)

Weiterlesen

Wochenende in Bildern 16/17. Januar 16

Und schon wieder ist eine Woche vorbei. Die Gesundheit und das Wohlbefinden sind immer noch nicht ganz zurück. Junior geht es besser, aber der Mann liegt nun mit Mittelohrentzündung flach. So war es ein ziemlich gemischtes Wochenende, das vor allen Dingen peprägt war, vom Warten auf den Schnee.

Weiterlesen

Sicherheit und Vertrauen

Vertrauen ist gut – Sicherheit ist besser?! Ich spreche hier nicht von Sicherheit im Sinne von – gebe deinem Kind Sicherheit und es wird sich in seinem Tempo entwickeln, sondern von Sicherheit im Sinne von gefahrenfrei. Kann ich alle Gefahren von  meinem Kind fernhalten? Wie kann ich meinem Kind Sicherheit vermitteln und diese auch gewährleisten? Wie lässt sich das mit einer Körperbehinderung vereinbaren?

Weiterlesen

Friday five

Es ist wieder Freitag. Friday five Zeit. Aber so was von. Eigentlich wollten wir diese Woche ja in die Berge um ein paar Tage auszuspannen und Kraft zu sammeln. Leider hat das nicht funktioniert und unser Urlaub musste (bis jetzt ersatzlos) ausfallen. So war die Woche eher etwas durchwachsen und ich dachte immer wieder sehnsüchtig an meine Berge. Irgendwie zeihen die mich magisch an. Um nicht ganz im Trübsal zu verfallen, tut es gut sich bewusst zu überlegen für was ich diese Woche dennoch dankbar sein kann. Hier kommen meine friday five:

Weiterlesen

Bilderbuchvorstellung im Januar

Wir warten walle sehnsüchtig auf den Schnee. Bis jetzt ist er (noch) nicht da. Bilderbücher sind hier eine Sucht. Ich bin der Meinung vorlesen kann man nie zu viel. Junior schaut sich Bilderbücher aber auch immer wieder gerne alleine an. Oder eben zusammen. Oder er erfindet eigene Geschichten zu den Bildern.
Heute möchte ich Euch unseren neusten Bilderbuchschatz vorstellen:
Was glitzert da im Schnee?

Weiterlesen

Blogreihe: Eltern mit Behinderung

Auf meinen letzten Beitrag, der Start zur Blogreihe: Eltern mit Behinderung, habe ich sehr viel postive Rückmeldung von Euch erhalten. Heute kommt der erste Gastbeitrag in dieser Reihe. Corinna von Blog Hofsafari hat eine Behinderung, die man nicht sieht. Heute geht sie einen großen Schritt und berichtet hier, über ihre Krankheit. Weiterlesen

Diy – Faschingsstimmung

Es regnet und es stürmt. Kein Schnee und keine Sonne sind in Sicht.  Absolut nicht mein Wetter. Eher so ihhh. Und was hilft? Farbe !

Da bald Fasching ist, haben wir heute begonnen ein bisschen zu basteln und uns mit „Bunt“ ein bisschen dir Stimmung zu versüßen. Entstanden sind diese tollen und einfachen Konfettigläser oder Kerzenhalter und einfache Luftschlagen. Weiterlesen

12 von 12 im Januar

Es ist der 12. Januar 2016. Zeit für das erste 12 von 12 im neuen Jahr. Caro von Draußen nur Kännchen sammelt an jedem 12 des Monats 12 Bilder und so bekommen wir Einblicke in den Alltag der Blogger. Hier kommen meine:

Weiterlesen

Wirsingtopf – Gemüse für Kinder

Gemüse essen mit Junior. Naja, was soll ich sagen. Es wird hier wohl so sein, wie in den anderen Haushalten mit Kindern auch. (Hoffe ich zumindest) Manchmal schmeckt Gemüse und ein andermal könnte man meinen es gibt nichts scheußlicheres auf dieser Welt. An solchen Tagen wünsche ich mir manchmal die Zeit vor der Zöliakiediagnose zurück. Hier hat Junior nämlich einfach alles gegessen. Auch ALLE Arten von Gemüse in großen Mengen. Weiterlesen