Unser Faschingswochenende, könnt ihr heute im Wochenende in Bildern sehen. Wer mit Fasching (Karneval, Fasnacht,…) überhaupt nichts am Hut hat, für den sind diese Bilder leider nichts. Denn außer Essen und buntes Faschingstreiben, werdet ihr nicht viel sehen. Aber es war so schön. Und so wichtig für mich, nachem ich Weiberfasching und Faschingsfreitag schon habe ausfallen lassen müssen, da sich mein körperlicher Zustand immer noch nicht so sehr verbessert hatte.

Samstag, ja Samstagmorgen wollte ich auf alle Fälle auch mit raus. Zum ersten Mal seit 12 Tagen, werde ich diese Wohnung verlassen. Voller Vorfreude betrachteten wir Samstag Morgen den wundervollen Himmel.

SAM_6577

Nachdem der Proviant gerichtet und wir uns alle angezogen haben, geht es los. Ich brauche 25 Min von der Wohnung, bis ich endlich im Rollstuhl draußen sitze. Meine Männer machen sich bei herrlichem Wetter zunächst alleine auf den Weg, da ich eine kleine Pause brauche.

20160206_101508

Eine weitere halbe Stunde später, fahre ich dann auch los – zum Treffpunkt bei Freunden im Garten. Wir alle dann gemeinsam los, um die restlichen Dorfbewohner von nah und fern, am Dorfplatz zu treffen.

20160206_123706

Der Weg ist geziert von den Hexen in der Hexenstraße und vielen, vielen Fasenachtsschlumpeln.

20160207_165953

Die Sonne scheint, es ist voll, es wird gesungen, gelacht, geschunkelt und es ist einfach so wunderschön. Von diesem Momenten zehere ich lange. Ich bin ein Teil der Gemeinschaft – alle sind gleich und feiern zusammen.

SAM_6639.JPG

SAM_6646

Nach 2 Stunden kann ich nicht mehr und mache mich mit Mann und Junior auf den Heimweg. Das Wetter strahlt mit den Faschingsfeiernden um die Wette. Es ist so schön, dass wir uns noch ein Eis gönnen.

20160206_141759

Endlich wieder zu Hause, bin ich so fertig, dass ich mich mit Verkleidung zuerst einmal hinlegen muss. Nach einer Stunde geschlafen, hilft mir der ❤ Mann aus dem Kostüm und ih genieße den Ausblick auf meinen Kronleuchter.

Ausblick

 

Am Abend kocht meine Schwester für uns diese leckeren Lachsbuletten mit Blumenkohlreis. Der kleine Faschingsmensch und ich schlafen seelig, während der Herzmann nochmal on Tour geht.

FB_IMG_1454774409906

 

Der Sonntagmorgen beginnt mit einem wundervollen Morgenrot und einem leckeren Waffelberg.

SAM_6596

 

Wir kuscheln, Junior spielt mit seinen Autos und wir lassen alles ganz langsam angehen. Ich bleibe noch bis zum Mittag im Bett liegen und versuche mich zu erholen. (Denkt euch hier bitte ein Bild vom Kronleuchter) Auch in diesem Jahr ist es so, dass wir bis Faschingssamstag irgendwie den Überblick zu Hause behalten. Spätestens ab heute, übernimmt aber das Faschingschaos die Überhand.

SAM_6582

Zum Mittag gibt es einen gesunden Mittagsknabberteller und Apfelautos.

20160207_124402

Dann heißt es: anziehen, auf den Weg ins Auto machen (wieder über 20 Min) und dann losfahren auf den Faschingsumzug. Zuerst regent es noch etwas, aber dann hält das Wetter und wir genießen einen Zug von 2.30 Std. Es waren tolle Motivwagen dabei, Junior sammelte fleißig und tanzte, lachte und hatte Spaß.

Eine ganz tolle Aktion waren diese Luftballons, die verteilt wurden

SAM_6812

 

Zu Hause freue ich mich auf meinen Kronleuter und mein Bett, während der Mann eine leckere Paella für uns kocht. Junior darf baden und dann gehen wir bald alle schlafen und träumen ein wenig.

20160207_172143

Zwei närrische Tage liegen noch vor uns, wir brauchen unseren Schönheitsschlaf…. denn hier regiert das Chaos.

SAM_6661

Gute Nacht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s