Es ist mal wieder so weit. Es ist ein… Tag. Der 2. April ist der Weltaustismustag. Er ist auch als Welttag der Aufklärung über Autismus bekannt.  Und das ist so wichtig.  Insgesamt soll die Lage von Autisten durch den Tag verbessert werden. Vielleicht ist das für einen Tag etwas viel, aber ich möchte ihn mitnutzen, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

Autismus ist von der Weltgesundheitsorganisation als tief greifende Entwicklungsstörung definiert. Sie gilt als angeborene und unheilbare Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns. Es gibt verschiedene Arten und auch in der jeweiligen Form sehr, sehr viele Unterschiede. Ich bin ein Laie auf diesem Gebiet und kann dazu nicht viel sagen. Vor allen Dingen möchte ich nichts falschen sagen. Ich freue michs ehr, dass ich Euch im April noch ein Interview einer Mama veröffentlichen kann. Ihr Sohn eine Form von Autismus.
Für heute möchte ich Euch einfach ein paar Bolgs empfehlen, bei denen das Thema Autismus eine große Rolle spielt. Denn jemand in der Familie ist Autist. Schaut es euch an – ich lese sehr gerne in folgenden Blogs:

Diese Auswahl ist natürlich nicht repräsentativ – sondern es sind einfach Seiten auf denen ich gerne lese.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s