Die Natur ist ein treuer Gefährte von uns. Wir versuchen so gut es uns möglich ist, im Einklang mit ihr zu leben. Junior hat bevorzugt Spielsachen aus Holz und ohne zu viele Vorgaben. Einer seiner Lieblingsspielplätze ist der Wald, denn #Spielpaltzistüberall. Ich kann leider immer noch nicht mit ihm in den Wald gehen, aber das bedeutet nicht, dass er deshalb nicht dahin kommt. Und was gibt es im Wald? Natürlich Bäume.

Ich habe eine Zusatzausbildung zur Waldorfpädagogik gemacht und fühle mich in diesem Bereich sehr wohl. Waldorf und der Natur – und Lebensraum sind nicht das Selbe, aber Waldorfpädagogik steht immer wieder mit Natur in einer engen Verbindung.

Ganz zauberhaft wird dies in der aktuellen Kinderzeitschrift Vorhang auf vom Waldow Verlag in Szene gesetzt.

Es mir eine ganz besondere und persönliche Ehre, Euch heute diese Kinderzeitschrift vorzustellen. Das aktuelle Frühlingsheft handelt von Bäumen.

Gewinnspiel (1)

Alleine die Bilder ziehen mich magisch in den Bann. Denn bereits die Bildgestaltung unterscheidet diese Kinderzeitschrift von allen anderen. Auch mein noch nicht einmal 3 _ jähriger Sohn, will die Bilder anschauen, entdecken, Feinheiten entdecken und noch vieles mehr.

Wald

Inhaltlich ist alles geboten, von Baumdedektiven über einfache und spannende Experimente, tolle Bastelanleitungen vom Schnitzen, über ein Waldsofa bis hin zum Windspiel ist wirklich viel geboten. Es gibt Geschichten und ein japanisches Märchen.

In dieser Zeitschrift werden die Kinder ermutigt selbst etwas mit Holz zu bauen und zum Waldforscher zu werden.

Waldorf

Wisst ihr wie Lindenblütenpudding schmeckt? In dieser Baumzeitschrift findet ihr ein Rezept dazu und noch vier weitere.

Es gibt eine typische „Kinder für Kinder Seite“ sowie eine Doppelseite mit von Kindern gemalten Bildern zum Thema.

 

Das Herzstück in diesem Heft bildet die Mitte mit stabilen auf Karton gedruckten Baumgarten. Auf der Vorderseite sind der Baum, seine Blätter und seine Früchte wunderschön illustriert. Auf der Rückseite sind Schneidekanten und jeder einzelne Baum wird beschrieben:

Hier ein Beispiel:

 

 

Vorhang auf ist keine neumodische Erscheinung. Die Zeitschrift für Kinder von 3-14 Jahren, erscheint bereits seit 25 Jahren. In einigen Einrichtungen in denen ich gearbeitet habe, sind diese Hefte vorhanden. Sie erscheint vierteljährlich und ist immer Themen bezogen. So gibt es mittlerweile eine ganze Reihe an besonderen Inhalten: z.B. Berge, Bauernhof, Märchen, das Wetter, Kräuter und viele, viele andere tolle Themen.

 

Der Preis ist mit fast 11€ nicht ganz günstig. Aber eigentlich erhaltet ihr 2 Hefte für eins. Ein werbefreies Grundheft für die Kinder – bei dem sich das Sammeln wirklich lohnt – und dazu noch ein 20 seitiges Elternheft.

Elternheft

 

Dazu sind ist das bedruckte Papier aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft.

Ich kann es euch nur empfehlen,  diese Zeitschrift auszuprobieren: für Eure Kinder, Enkelkinder oder Paten. Vielleicht wäre das euch einmal eine Idee für ein Geburtstagsgeschenk.

Es gibt ein kostenloses Probeheft. Dieses könnt ihr hier anfordern. Lediglich Porto und Verpackung in Höhe von 3,90 € musst ihr bezahlen.

Birke

 

Gewinnspiel

Jetzt kommt – so finde ich – der absolute Knaller. Ich darf an Euch ab der aktuellen Zeitschrift Bäume

1 Jahresabo

verlosen. Ihr erhaltet also insgesamt 4 x die Kinderzeitschrift Vorhang auf. Die Teilnahmebedingungen sind folgende:

 

  • Verratet mir, was Euch oder Eure Kinder im Wald besonders fasziniert
  • Kommentiert hier auf dem Blog oder auf meiner Facebookseite.
  • Für das Teilen auf Facebook bekommt ihr ein extra Los
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 14.Mai 2016 um 22:00 Uhr
  • Versand nur nach Deutschland
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

 

*Die Zeitschrift wurde mir vom Waldow Verlag zur Verfügung gestellt.

Advertisements

24 Gedanken zu “Vorhang auf – Gewinnspiel

  1. Oh wow! Das ist ja wirklich ein toller Gewinn 😊! Wir sind als Familie ebenfalls der Waldorfpädagogik sehr verbunden! Mein Mann hat an einer Waldorfschule Abitur gemacht und ich werde (wenn alles klappt) ab dem kommenden Schuljahr an einer Waldorfschule unterrichten. Unser kleiner Sohn soll auch in den Waldorfkindergarten gehen, der direkt bei der Schule ist! Ein Jahresabonnement der Zeitung „Vorhang auf“ wäre wahnsinnig toll! Auch wenn unser Sohn noch etwas zu klein ist, um die Inhalte zu verstehen, so muss ich diese einmalige Chance einfach nutzen! Die Zeitungen kann ich ja aufbewahren und zu einem späteren Zeitpunkt mit ihm durchschauen!
    Wir würden uns wahnsinnig freuen 😊!
    Vielen lieben Dank für das schöne Gewinnspiel ☺ 🍀!

    Gefällt mir

  2. Jetzt hab ich aufgrund meiner riesigen Freude über den Gewinn ganz die Teilnahmebedingungen vergessen 😰! Also wir lieben es im Wald spazieren zu gehen! Wir genießen die Ruhe, die der Wald ausstrahlt, abseits des hektischen Treibens. Wir genießen die tolle Luft, den angenehmen Duft und das wohlklingende Vogelgezwitscher 😊!

    Gefällt mir

  3. Wow ein toller Gewinn! Wir fahren so gerne in den Wald mir unseren kleinen Räuber denn da gibt es so viel zu entdecken! Er mag die Tiere besonders Reh und eule aber auch die verschiedenen Blätter mit den man toll basteln kann.
    Wir würden uns riesig freuen .
    Einen schönen Muttertag ganz liebe grüße Steffi und der kleine Räuber

    Gefällt mir

  4. Wow, schon lange wünsche ich mir ein Abo von Vorhang auf, da kommt dieses Gewinnspiel gerade zur rechten Zeit ❤
    Am meisten fasziniert unseren Sohn im Wald die Stöcke und Steine. Vor unserem Haus liegt schon ein richtiges Sammelsurium an Stöcken und Steinen. Und es bleibt meistens nicht bei ein/zwei Mitbringseln aus dem Wald, nein es sind meist so viele Stöcke und Steine, dass er damit kaum noch laufen kann. Aber was muss, dass muss sagt er, denn er will damit ein Baumhaus bauen 😉

    Ich wünsche dir/euch im Kreise euerer Liebsten noch einen schönen Muttertag,

    liebe Grüße Janina mit Sonnenschein 1 und 2 (noch im Bauch )

    Gefällt mir

  5. was für ein toller Gewinn, unsere beiden freuen sich über Blätter und z.b. Kastanien, mit denen man gut basteln kann, außerdem konnten sie schon Rehe und Kaninchen beobachten

    Gefällt mir

  6. Wir lieben den Duft des Waldes, das rauschen der Blätter, das knacken der Äste wenn man durch das Laub wartet.Der Wald hat für mich und besonders für meine Kinder was magisches. Im Wald werden Märchen Wirklichkeit.Hier sieht man Elfen im Sonnenlicht tanzen und hört kleine Zwerge in ihren Höhlen rumpeln.Wenn wir im Wald sind liegt ein Zauber in der Luft.Für uns werden Träume Wirklichkeit.

    Gefällt mir

  7. Liebe Ju!

    Erst einmal vielen lieben Dank für den wunderschönen Bericht und die traumhafte Verlosung!
    Vorhang auf ist sicher die beste Kinderzeitung seit Langem. Alles was ich bisher darüber lesen konnte, war super und gerade für Kinder einfach so wunderbar konzipiert. Wir haben das Glück direkt am Wald zu wohnen und somit ist der Umgang mit Wald und Natur ein Hauptbestandteil in unserem Leben mit unseren kleinen fast 3jährigen Sohn. Schon als er ein Baby war sind wir mit ihm, Dank guter Waldwege, fiel in den Wald gefahren. Gerade in dr warmen, ja heißen, Jahreszeit gibt es nichts besseres als den Wald! Die wundervolle Luft, die etwas kühler und auch feuchter ist, und der Schatten der Blätter geben eine unverwechselbare Athmosphäre. Nun ist er schon fast 3 Jahre alt und die Zeit ist so wahnsinnig gerannt. Nun flitzt er durch den Wald. Entdeckt tolle spannende Bäume mit Ihren unverwechselbaren Rinden, Tierspuren ind der Erde oder auch im Schnee, kleinen Schneeglöckchennester im Frühling, umgewühlte Walderde, die die Wildschweine bei ihrer Suche nach Essen hinterlassen haben oder auch umgekippte, vermoderte Äste und Zweige. In diesem Jahr konnten wir sogar das Aufforsten beobachten. Wie funktioniert es, was machen die Waldarbeiter, wie bekommen sie die schweren Baumstämme aus dem Wald oder wo kommen die Stämme hin, dies alles hat unser kleiner Mann erfahren dürfen. Es ist einfach faszinierend was die Natur und der Wald so spannendes für die kleinen Wesen bereit hält. Ach ja, natürlich nicht die Vogelvielfalt vergessen, denn die ist einfach riesig und die Rehe, die wir manchmal im Wald überraschen, aber dann heißt es leise sein und beobachten.
    Unser kleiner Levi liebt Wald&Natur und er würde sicher mit Begeisterung den spannenden Inhalt und die wunderschönen Bilder verschlingen und ich als Mama hätte sicher genau so viel Freude.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Mamatag mit traumhaft schönen Wetter. geniesse die Zeit mit Deinen Lieben, wir werden jetzt wieder einmal die Natur erkunden gehen 😉

    Viele liebe Grüße von Mimi

    liebend gern auf facebook geteilt ❤

    Gefällt mir

  8. Wow – du verlost immer so tolle Sachen. Da mach ich direkt mit. Auf meiner Facebookseite Mamis Blog habe ich Deinen Artikel für ein Zusatzlos geteilt.
    Was wir besonders am Wald mögen? Die Ruhe, die Atmosphäre und auch den Schatten, den die Bäume spenden. Der Wald ist ein Ort, wo die Welt noch in Ordnung scheint, wo wir auftanken und wo die Kinder gerne spielen.
    Einmal in der Woche gehen wir zum Ponyreiten, wo wir auch immer wieder mal auf einen Ausritt in den Wald gehen. Danach fühlen wir uns alle ein Stück weit erholt und voll neuer Energie. Und das ganz kostenlos und unkompliziert. Wir sollten unseren Kindern vorleben, Gottes Schöpfung zu schätzen, dankbar dafür zu sein und diese zu erhalten.
    Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Verlosung und hoffe, dass das Glück auf meiner Seite ist.
    Ach ja – und ich wünsche Dir einen ganz tollen Muttertag. ❤
    Liebe Grüße
    Reni

    Gefällt mir

  9. Liebe Ju!

    Erst einmal vielen lieben Dank für Deinen wunderschönen Bericht und diese traumhafte Verlosung! Vorhang auf ist wirklich eine der besten Kinderzeitschriften, die es momentan auf dem Markt gibt da sie einfach mit ganz viel Liebe gemacht wird. Ich bin so begeistert von den wunderschönen Bildern und dem Wissen, mit welchem die Zeitschrift geschrieben wird.
    Wir haben das große Glück direkt am Wald zu wohnen. Der Wald und die Natur ist ein wichtiger Teil in unserem Alltag und verbringen jede freie Zeit mit und in Ihr. Schon seit der Geburt unseres nun fast 3jährigen Sohnes kennt er den Wald in all seinen Facetten. Am Anfang sind wir viel durch den Wald gelaufen, da es einfach zu dieser Zeit wahnsinnig heiß war. Im Wald war es angenehm kühl, es war deutlich höhere Luftfeuchtigkeit und die Blätter der Bäume boten uns viel Schatten. Nun flitzt er durch den Wald. Er genießt die Blätter, die langsam nun alle herausgekommen sind, die Abdrücke der Tiere in der Erde sowie im Schnee werden erkundet, Vögel werden gehört und gesichtet und manchmal entdecken wir auch den Specht, der Insekten in der Baumrinde sucht. Wir bemerken die Spuren in der Walderde wenn Wildschweine nach Nahrung suchen oder auch das Schneeglöckchennest im Frühjahr, aber psst, wenn ein Reh auf dem Waldesweg steht, denn dann kann man es wundervoll beobachten. In diesem Jahr konnten wir noch etwas ganz Besonderes im Wald erleben. Es wurde aufgeforstet und so konnte der kleine Mann sehen wie Bäume gefällt werden, Schneisen erichtet oder auch die Stämme aus dem Wald gezogen werden. Es ist einfach spannend, was um und im Wald passiert, gerade auch für kleine Naturentdecker, wie unser Levi einer ist.
    Wir würden uns sehr über ein Abo freuen, um unseren kleinen Mann noch andere viele Facetten der Natur und des Lebens zu öffnen.
    Ich wünsche Dir noch einen wundervollen Mamatag mit Deinen Lieben!

    Viele liebe Grüße von Mimi
    habe liebend gern die Verlosung auf facebook geteilt

    Gefällt mir

  10. Ein wundervoller Gewinn, wir kennen die Zeitschrift bereits, dadurch das ich in der Ausbildung bin war bisher leider ein jahresabo zu teuer. Du würdest hier 2 kleine Räuber wahnsinnig glücklich machen.

    Wir lieben den Wald für Spaziergänge, um immer wieder Neues zu entdecken und vor allem um Zwergenhöhlen und Baumhäuser zu bauen, auch Naturmandalas legen oder Landart zu betreiben ist einfach schön ❤

    Eure Weltenbauer
    Kimja, Kjell & Jona

    Gefällt mir

  11. Da ich aktuell um einen Platz in der Waldorfschule kämpfe, käme mit der Gewinn sehr gelegen. Wir lieben das freie Spiel im Wald: Käfer, Salamander, Pflanzen beobachten, Steinpilze und Bärlauch sammeln. Mit Seinen Schaukeln bauen, Äste abschleppen, Höhlen erkunden. Staudämme bauen, durch den Bach stapfen. Oder einfach auf dem Boden liegen, in den Himmel schauen, die Geräusche des Waldes einsaugen…

    Gefällt mir

  12. Der Wald ist ein Ort der Ruhe, wir sind gerne dort. Die Kinder können „rumstromern“, manchmal Tiere beobachten u.v.m. Ich finde es wichtig, dass Kinder naturnah aufwachsen und ein Abo dieser informativen Zeitschrift wäre einfach toll!

    Gefällt mir

  13. Als Stadtkinder wird der Begriff „Wald“ relativiert. So können auch schon Bäume und Sträucher eines Parks zum Wald werden und dienen als Klettergerüstersatz (vor allem, wenn ein Sechsjähriger in der schwankenden zehn Meter hohen Baumkrone eines Baumes schwankt und die Nachbarn fragen, ob das okay ist, stockt einem tatsächlich manchmal der Atmen).

    Aber auch die „richtigen“ Wälder außerhalb des Großstadtdschungels werden intensiv bespielt. Und zwar ganz waldgerecht als Tiere.
    Da wird sich leise durch das Unterholz geschlichen, auf Bäume geklettert oder im dichten Geäst getarnt. Aber manchmal ist es auch vorbei mit der Ruhe, wenn sich die „Tiere“ lautstark (oder besser lauthals?) mit ihren Rufen melden. Und dann wird wieder geklettert und geklettert und geklettert…

    Gefällt mir

  14. Der Wald macht frei. Er befreit die Gedanken, das Spiel der Kinder (und der Erwachsenen!) und ermutigt uns, ganz wir zu sein! Ich liebe die alten Bäume! Sie erden mich und bei Ihnen kann ich all meine Sorgen, Freuden und Ängste lassen, ohne sie zu belasten. Sie sind einfach da im ewigen Rhythmus der Jahreszeiten und ich kann mich als Teil der Natur spüren!

    Gefällt mir

  15. Wir lieben am Wald besonders, dass immer etwas passiert, was wir vorher nicht erwartet haben. Ein besonderes Tier, das wir entdecken, einen tollen Kletterbaum, der plötzlich am Wegrand steht oder ein Bächlein, durch das wir waten können – im Wald wird es einfach nie langweilig, wenn man sich auf ihn einlässt.

    Gefällt mir

  16. Ich lese hier schon so lange stil mit. Eigentlich ist es eine schande, dass ich mich erst bei einem Gewinnspiel melde. Aber sei es drum!
    Das Heft ist wirklich zauberhaft und würde meinen beiden Waldkindern (fast 10 und 12) sicherlich auch noch eine Menge Spaß bereiten.
    Der Wald ist untrennbar mit unserem Leben verbunden; schließlich wohnen wir direkt am wald und haben einen Förster in der Familie.
    Wenn meine Kinder verschwunden sind, weiß ich wo sie sind. Im Wald gibt es immer wieder etwas zu entdecken.

    Gefällt mir

  17. Uns fasziniert der Gegensatz von Stille, die wir mit dem Wald assozieren, weil wir aus einer sehr lauten Umwelt kommen, zu der dort tatsächlich herschenden Geräuschkulisse von vielen unterschiedlichen Lebewesen und den Klängen die der Wind dem Wald entlockt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s