Auf Twitter habe ich vor Wochen nachgefragt, woher ich ein schönes Geburtstagsshirt für Junior bekommen könnte. Ich befrage gerne meine Twittertimeline, wenn es um Empfehlungen geht. Denn hier bekomme ich eine offene und ehrliche Antwort, meist begründet auf Erfahrungen. Und das ist ein entscheidenender Vorteil gegenüber Google. Ich bekam als Vorschlag immer wieder Dawanda genannt. Leider überfordert mich Dawanda mit seiner unheimlichen Menge an Auswahl.

Neben Dawanda wurden aber auch noch viele kleinere, individuelle Tipps gegeben. Unter anderem auch von lieben Twitterdamen die nähen. Und dann kam von Reni, folgender Tweet.

 

Warum ein Geburtstagsshirt?

Was mich an diesem Tweet zunächst etwas irritiert hat, war der Smily und nicht der Inhalt. Natürlich braucht kein Kind ein Geburtstagsshirt. Alle unsere Kinder werden ohne diese Shirts einen tollen Tag haben und auch ingsesamt wird Ihnen in ihrer Kindheit nichts fehlen, wenn sie kein Geburtstagshirt haben.

Ja, dennoch boomt wohl dieses Geschäft. Ich möchte für meinen Sohn auch solch ein Shirt haben. Aber warum? Weil die anderen Kinder auch eins haben? Weil ich zeigen will, dass ich eine tolle Mama bin?  Das ist alles an den Haaren herbeigezogener Quatsch. Ich möchte für Junior dieses Shirt, damit er es an seinem Geburtstag anziehen kann. Ob er jetzt eine schicke Hose anzieht, oder seine Matschhose oder vielleicht lieber nackt durch die Gegend rennt, ist mir sowas von egal. Er soll sich in seinem Shirt wohlfühlen, so wie in allen seinen Kleidern. Er soll damit spielen, toben, essen, es einsauen (unabdingbar) und all das tun, wozu er Lust hat.

Und dann soll dieses Shirt in seinen Schrank kommen. Und immer, wenn er es anzieht wird er sich an seinen Geburtstag erinnern. Genau aus diesem Grund bekommt er auch in diesem Jahr ein Geburtstagsshirt.

Und schaut mal, … ich zeige euch schon mal einen kleinen Teil davon. Dank der liebsten https://twitter.com/Murmelmum wird Junior  nämlich so ein wunder, – wunderschönes bekommen, das ich es kaum noch bis nächste Woche aushalten kann. Ich danke dir du gute Seele.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

 Wie seht ihr das?

 

Save

Advertisements

5 Gedanken zu “Kindergeburtstag oder was?

  1. Ich kenne das gar nicht. Hab noch nie davon gehört^^
    Aber wir haben im Kindergarten immer Kronen bekommen. Selbstgebastelte. Das hat sich meist danach auch zu Hause so weiter entwickelt. Ich fand das immer toll (sonst könnte ich mich kaum noch heute dran erinnern^^).
    Ich finde die Idee süß. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s