September. Ein neuer Monat. Der Monat nach den Sommerferien, begann gestern. Junior wurde im Juli 3 Jahre alt. Zeit für den Kindergarten. Vor den Sommerferien war allerdings kein Platz mehr in seiner Gruppe. So haben wir nun einen Kindergartenvertrag seit dem 1. September. Mit der Eingewöhnung werden wir nächste Woche starten. Nach unserem ersten Gespräch im Kindergarten bekamen wir einen Schnellhefter mit Unterlagen mit. Darin befand sich eine Liste mit Dingen die man zum ersten Kindergarten – Tag alles mitbringen muss.

So machten wir uns in den letzten Tagen und Wochen daran eine komplette Kindergartenausstattung zu bestellen, zu shoppen und zu kaufen. Einen Teil der Artikel bekam ich gesponsert. Der Beitrag enthält also zum Teil Werbung  und ein kleines Gewinnspiel für Euch.

Nach und nach türmten sich hier die Sachen für den Kindergarten. Einen Teil der Liste wird bestimmt jeder brauchen, Ganztageskinder wohl noch etwas mehr. Ich habe mich bei der Auswahl, der Dinge auf meine Erfahrung als Erzieherin verlassen und diese Dinge mit den Bedürfnissen und Wünschen von Junior versucht zu koppeln. So befindet sich bei uns:

  • Einen Kindergartenrucksack

Wir haben einen Deuter Kinder Rucksack
ähnlich dem Schmusebär.
Dieser Rucksack ist ein kleines bisschen größer und hat ein Sichtfenster. war mir zu klein und der andere zu groß. So bin ich bei diesem hier gelandet. Ich mag Rücksäcke lieber als eine Tasche, denn so habe ich die Möglichkeit das Gewicht besser zu verteilen und Junior kann ihn gut selbständig tragen. Das Öffnen und Schließen ist kein Problem und mit der großen Bildtasche hat er einen guten Wiedererkennungswert. Junior hat diesen Rucksach schon seit 18 Monaten und nun wird er zum Kindergartenrucksack.

  • Eine Brotdose

Hier habe wir die Bentgo Kids – Lunchbox mit 5 Unterteilungenin grün. (leider ist diese Farbe wohl aktuell vergriffen. )
Ich war auf der Suche nach einer Box, in der ich viele verschie dene Kleinigkeiten sicher transportieren kann. Auslaufsicher sollte sie natürlich sein und dabei noch leicht zu öffnen und zu schließen sein. All das erfüllt dei Bentgo – Box. Diese wurde mir von Use Again  kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen dank dafür. Ich habe lange auf ihrem Shop gestöbert, denn es gibt hier noch viel mehr tolle Dinge. eine Alubox hätte mir auch gefallen, leider kann Junior diese noch nicht handhaben und aktuell besteht er auf Vielfalt in getrennten Bereichen. So haben wir für uns die ideale   Wahl getroffen.

  • Eine Porzellantasse                                                                                                    In unserem Kindergarten brauchen die Kinder keine Trinkflasche, sondern lediglich eine Tasse aus Porzellan. Junior hat sich aus einer Vielzahl von tollen Tassen für eine ganz einfache, einfarbige grüne Tasseentschieden. „Weil die genauso aussieht wie meine Box“
  • Gummistiefel, eine Matschhose und eine Regenjacke. (Dazu schreibe ich euch nochmals einen gesonderten Post) sobald wir sie erprobt haben. Aktuell ist es einfach zu warm um diese Dinge anzuziehen. Aber in das Muster habe ich mich bereits total verliebt und ich bin mir sicher der Herbst kommt bestimmt.
  • Einen Turnbeutel (bei uns der Beutel der Matschkleidung)
  • eine kurze Hose, ein T – Shirt und
  • Gymnastikschuhe.
  • Eine Tasche mit Wechselkleidung
  • Hausschuhe zum alleine an – und ausziehen. Hier haben wir leider für uns noch nicht die richtige Lösung gefunden.
  • Rutschsocken
  • Einen dicken einfarbigen Ordner mit 100 Glassichthüllen für die Portfolioarbeit
  • Einen Bilderrahmen in welchem die Kunstwerke des Kindes ausgehängt werden, wie in einer Galerie
  • Ein Kissen und eine Decke
  • Ein Bild der gesamten Familie
  • 6 Bilder des Kindes
  • und, und, und….

Natürlich muss alles gut beschriftet sein. Dafür haben wir die tollen Aufkleber von gutmarkiert.

Junior hat häufig Entenfüße weil er seine Schuhe gerne alleine anziehen möchte dies aber noch nicht immer weiß, welche Schuhe rechts und links hin gehören. Bei einem Gewinnspiel habe ich die Laufkleber gewonnen. Und weil ich von der Idee und Sinn dahinter so überzeugt bin, habe ich bei Ann – Kathrin nachgefragt, ob ich noch ein set bekommen könnte, um dieses an Euch zu verlosen. Sie hat zugestimmt und so darf ich euch nun die Laufkleber noch kurz vorstellen:

Laufkleber .JPG
Die Aufkleber werden in die Schuhe geklebt. Zuerst stellt man das Bild richtig hin – wie beim Puzzeln und schlüpft dann hinein. Fertig. Die Aufkleber halten bombenfest, sind Knitterfrei und wir benutzen unsere gewonnen nun schon seit April. Wasser. Matsch, Schwitzfüße, nichts konnte Ihnen etwas anhaben.

Gewinnspiel

Wenn ihr den Tierbogen gewinnen möchtet, dann hüpft bis zum Freitag 9. Septmeber! (danke für eure Hinweise) um 22:00 Uhr in den Lostopf, indem ihr mir einen Kommentar auf dem Blog oder auf Facebook hinterlasst.  Für das Teilen gibt es ein extra Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird unter diesem Post bekannt gegeben. Viel Glück!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Herzlichen Glückwunsch

Corinna

du hast gewonnen. Bitte sende mir deine Adresse an wheelymum08@web.de

Save

Advertisements

10 Gedanken zu “Kindergartenausstattung + Gewinnspiel

  1. Laufkleber sind ja mal eine coole Idee – das wär auch was für meine Kleine, die städig mit Entenfüßen daherkommt wenn sie es mal schafft die Schuhe alleine anzuziehen. Bin gespant ob sich dadurch was ändern würde 😉

    Leila Zergentreff

    Gefällt mir

  2. Tolle Idee!
    Da machen wir doch glatt mit. Mein Sohn steckt grad in der „Ich-Möchte-ALLES-Alleine-Machen-Phase“. Die Aufkleber könnten ihm dabei helfen, es selber zu tun.
    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s