Selbstgemachter Glibberschleim

In meiner Kindheit gab es diesen scheußlich, stinkenden glibbrigen Schleim. Wisst ihr was ich meine? Junior ist was Konsistenzen angeht sehr eigen und hat seine genauen Vorstellungen. So ist Sand zum Beispiel toll, Matsch auch – aber diesen kinästhetischen Sand kann er nicht anfassen. Als es auf einem Geburtstag Wackelpudding gab und er diesen zwar nicht essen wollte – wegen der Konsistenz – aber dafür immer mit den Fingern darin herumspielen, weil das so schön weich sei, habe ich im Internet nach einem Rezept für Glibberschleim gesucht. Weiterlesen

Werbung