Tschau Februar

Lieber Februar,

du hast uns dieses Jahr einen Tag mehr geschenkt. Weißt du was? Ich hätte darauf verzichten können. Denn eigentlich bin ich von dir enttäuscht. Zwischenzeitlich war ich auch etwas wütend auf dich. Nach und nach hat sich das in Trauer verwandelt. Ich hatte so viele Pläne mit dir und mich sehr auf dich gefreut. Leider kommen wir hier 2016 wohl nicht wirklich zusammmen. Ich bin sehr froh, dass ich dich heute verabschieden kann. Vielleicht haben wir im nächsten Jahr etwas mehr Glück miteinander. Aber es war ja nicht alles an dir schlecht. Schau mal, hier kommt der Rückblick: Weiterlesen

Werbeanzeigen

Wochenende in Bildern 24./25.2.16

Es geht aufwärts. Langsam aber stetig. An diesem Wochenende hatten wir lieben Besuch, leckeres Essen und ich konnte heute zum ersten Mal – seit meinem Schub – wieder hinausgehen an die frische Luft. Unbezahlbar. Weiterlesen

Erster Urlaub mit Baby

Es ist Blogparadenzeit. Ich wurde ganz kurz vor Abschluss auf diese Blogparade aufmerksam. Und diesesmal habe ich die Chance auch noch etwas zu gewinnen. Ich freue mich sehr, denn das Thema ist“ Der erste Urlaub mit Baby“

Ich liebe Urlaub. Egal ob ein Kurztripp oder Wochenlang verreisen. Mir tut die Luftveräbderung sehr gut. Ich könnte auch jedes Wochenende weg fahren. Leider macht der der Geldbeutel nicht mit. Und der Aufwand  – packen, losfahren usw. – ist einfach auch nicht mehr der gleiche wie vor 10 Jahren. Da war ich voll und ganz der Mentalität verfallen…. schwupps und weg. Seit ich nicht mehr arbeite sind für mich ein Urlaub, nur ein Urlaub, wenn ich auch wirklich einen Ortswechsel vornehme. Ob ich dabei in die Berge fahre, in ein Hotel, auf den Campingplatz, an den See, ans Meer oder in eine Stadt ist mir ziemlich egal. Hauptsache raus und weg.

Weiterlesen

Diy – Vegane Ostereier

Es wurde unsere Osterkiste aus dem Speicher gekramt. Ich wollte einfach ein wenig durchschauen und mir dann in Ruhe überlegen, was ich dieses Jahr mit Junior zum Thema Ostern denn machen könnte. Hier benötige ich immer etwas (viel) Vorlaufzeit: Überlegen  – besorgen (lassen) – Vorbereitung (puhhh) – Umsetzung – (Juhuhuuu) – aufräumen (ohje). Soweit sind wir noch lange nicht. Aber in unserer Kiste bin ich auf diese wundervollen veganen und plastikfreien Eier gestoßen.

Weiterlesen

Eltern mit Behinderung: Raul Krauthausen

Kennt ihr Raul Krauthausen? Er ist einer der bekanntesten und aktivsten Menschen die sich in Deutschalnd für Inklusion einsetzten. Er hat viele unterschiedliche soziale Projekte  für die er sich stark macht und auch selbt gegründet hat. Er ist ein bewundernswerter Mensch – ehrlich und offen. Es freut mich sehr, dass er für uns einige Fragen zum Thema: Eltern mit Behinderungen, benatwortet hat- obwohl er selbst keine Kinder hat.  Weiterlesen

Unser Problem – eure Lösungen

Wuhhhhhhhhhhhhhhhuuuuuuuuuuuuu – heute möchte ich mich bei Euch bedanken. Junior löst seine Probleme ziemlich pragmatisch. Ich hatte hier größere Probleme und Euch um Hilfe gebeten. Der Beitrag über Hilfsmittel und Bürokratie ist eingeschlagen wie eine Bombe. Euer Zuspruch und eure Ideen sind überwältigend. Gleichzeitig wurde der Artikel an die Politik und die Presse gesendet. Auch zu anderen Rollstuhl – und Kinderwagenhersteller wurde Kontakt aufgenommen. Ich möchte Euch heute die gesammelten Ideen vorstellen.

Weiterlesen

Problem – Lösung aus Kindersicht

Es schreit. Wütend höre ich Geschrei aus dem Kinderzimmer. Kein – ich hab mich verletzt weinen – eher ein – das funktioniert nicht so, wie ich es will schreien. Gleichzeitig höre ich es weinen und bis ich reagieren kann, weiß ich schon, dass ich es gleich knallen hören werde. Irgendetwas fällt jetzt gleich zu Boden. Darf ich vorstellen: Junior wie er leibt und lebt. Weiterlesen

Inklusion – ein Gastartikel

Verena Freund ist eine junge Autorin, die – angestoßen durch ihre Cousine – eine wundervolle Geschichte geschrieben hat. Verena hat sich viele Gedanken zum Thema Inkluion gemacht – was genau ist das eigentlich? Darüber schreibt sie heute einen Gastartikel – hier bei mir, was mich unheimlich freut.

Weiterlesen

Wochenende in Bilder 20/21.2.16

Ich kann immer noch nicht über ein spannendes und ereignisreiches Wochenende berichten. Die meiste Zeit musste ich immer noch imBett liegen. Aber es geht aufwärts in kleinen Schritten. Ich konnte an 5 von 6 Familienmahlzeiten am Esstisch teilnehmen. Das ist pures Glück. Auch wenn es sehr anstrengend war. Deswegen habe ich in den letzten Tagen meine Kraft gespart und hatte das Handy nicht bei mir. Deswegen sind auch kaum Bilder entstanden. Ich habe meine Hände, meine Aufmerksamkeit und die Kraft für mich und meine Familie gebraucht.

Weiterlesen

Buchrezension: 500 Paleo Rezepte

Wie ihr vielleicht wisst, hat mein Sohn Zöliakie und er muss auf alle Glutenhaltige Nachrungsmittel verzichten. Mein Mann und ich verzichten bei Brot und Nudeln noch nicht auf Gluten – hier suchen wir immer noch nach einer Lösung, die uns allen schmeckt. So bevorzugen wir Nahrungsmittel und Essen, die einfach von Natur aus glutenfrei sind.

Weiterlesen