Wochenende in Bildern 30./31. Juli

Ein wunderschönes Wochenende geht leider schon wieder zu Ende. Wir sind in Urlaubsstimmung – auch wenn wir nicht wegfahren – und alles geht aktuell irgendwie leichter von der Hand.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Machs gut mein Juli

Mein absoluter Lieblingsmonat geht zu Ende,

und ich freue mich. Ich freue mich wirklich, denn ich bin sehr dankbar. Der Juli war auch in diesem Jahr, für mich persönlich, der beste Monat. Die Sonne tat mir und meinem Körper einfach gut. Gerade wegen den vielen schlimmen Singen die in diesem Monat auf der Welt geschehen sind, finde ich es umso wichtiger mir die schönen Momente vor Augen zu halten und dankbar dafür zu sein.

Weiterlesen

Ein Autogeburtstag und Geschenke (Werbung) Teil II

Ein paar Tage nach der Geburtstagsfeier mit der Familie, feierten wir noch einmal Geburtstag. Dieses mal mit den Freunden von Junior und deren Eltern.

Der Aufbau war beinahe der selbe.Natürlich gab es wieder Eis. Diesesmal mit echten Eisbechern, die ich im Drogeriemarkt in einem Eiswagen gefunden hatte. Weiterlesen

Kindergeburtstag Auto (I)

Junior wurde 3 Jahre. Für mich als Mama schon etwas verrückt, wie schnell die Zeit vergeht. Für ihn dauerte es viel zu lange bis zu seinem Geburtstag, denn er freute sich so sehr darauf. Schon vor Wochen haben wir uns überlegt, wie wir seinen Geburtstag zu einem ganz besonderen machen könnten. Ich möchte hier keine Diskussion anfangen, wie viel zu viel ist, sondern lediglich zeigen, was und wie wir gemeinsam seinen Fahrzeuge – Geburtstag gestaltet haben. Warum? Weil ich es gerne mache und ich liebe, seine besonderen Tage zu ganz besonderen Tagen zu machen. Weiterlesen

Lasst uns ein Leuchtturm sein #wirfürhannes #diy

Nach den Ereignissen der letzten Tage und nach dem ich gestern so geschockt war, das ein lieber Bloggerfreund den Freitod wählte, überlegte ich die ganze Zeit, was ich schreiben könnte. Aber mir fehlen die Worte. Bea, Jessika und viele andere haben das in wundervoller Weise getan. Weiterlesen

Wochenende in Bildern 23./24. Juli

Wir haben gefeiert und uns erholt. Ein ganz klassisches Wochenende und das war einfach nur super schön. Hierfür bin ich sehr dankbar, gerade nach den schrecklichen Ereignissen. Weiterlesen

5 Freitagslieblinge 22.Juli

Anna von Berlin Mitte Mom hat im Juni eine neue Bloggeraktion gestartet. 5 Freitagslieblinge.

„ Es gibt viele kleine Eindrücke in den fünf Werktagen einer Woche, die unseren Alltag in irgend einer Weise widerspiegeln. Um diese Eindrücke geht es ab jetzt hier immer freitags.“

Ich finde Anna hat das hervorragend beschrieben. Wer noch mehr darüber wissen möchte, kann das hier erfahren. Und in dieser Woche möchte ich bei dieser tollen Idee einfach einmal teilnehmen: Weiterlesen

Eltern mit Behinderungen: Wochenbett oder ohne Hilfe geht es nicht

Vor ein paar Wochen hat Bella von Familieberlin nach Gastbeiträgen für ihre Wochenbettzeit angefragt. Ich mag Bella sehr und ich finde nichts wichtiger als Ruhe im Wochenbett zu haben. So habe ich ihr einen Beitrag versprochen. Eigentlich wollte ich etwas zum Thema „Hilfe und Unterstüzung im Wochenbett“ schreiben. Der Beitrag verselbständigte sich dann aber, es war vielmehr ein Bericht meiner Wochenbettzeit. Einer sehr emotionalen Zeit nach der (Früh-) Geburt meines kleinen Mannes. Und ein Verarbeiten der Behindernisse in dieser Zeit, von der es viel zu viele gab.

Junior wurde gerade 3 Jahre alt und ich finde dies einen schönen Anlass, Euch im Rahmen der Blogreihe den Beitrag zu veröffentlichen. Weiterlesen

Ein Brief zum 3. Geburtstag

3 Jahre

Mein lieber Sohn,

heute Morgen bist du aufgestanden und ich durfte in deine strahlenden Augen blicken. Welch ein Geschenk. Ein Geschenk, das mich unsagbar dankbar und glücklich macht. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Vor 3 Jahren lag ich bei 40°C in der Frauenklinik, als die Krankenschwester in der Frühschicht sagte: „Liebe Wheelymum, ich muss ihr CTG gleich der Ärztin zeigen, auf Frühstück verzichten Sie zuerst einmal.“

10 Stunden später, hatte dein Papa, dich bereits zum ersten Mal gesehen. Weiterlesen

Lieblingsbuch im Juli

Heute muss, will, kann und darf ich Werbung machen. Werbung, ohne das ich dafür etwas bekomme. Sondern Werbung, weil ich möchte, dass ihr alle dieses Buch kennt. Das ihr dieses Buch verschenkt und es weiter verbreitet. Ein kleines Hardcoverbuch mit wundervollen Farben und Zeichnungen. Ein Buch, welches gelebte Inklusion darstellt. Ein Buch, welches ich eigentlich in der Bücherwoche schon vorstellen wollte, es aber so neu ist, dass es dieses Ende Juni noch gar nicht gab. Ein Buch, das in JEDEN Haushalt gehört indem Kinder leben. Weiterlesen